Wir laden Dich ein: Sozialminister Kai Klose ist virtuell bei uns zu Gast

Hallo!
wir haben ihn eingeladen und der hessische Sozial- und Integrationsminister Kai Klose hat zugesagt: Am Donnerstag, den 18.02. um 19:30 Uhr haben wir die Möglichkeit mit ihm über Dietzenbachs Sozialstruktur, die Entwicklung in den letzten Jahren, aber vor allem über die Chancen für unsere Stadt zu sprechen.

Dazu laden wir Dich und gerne auch Deine Freunde und Bekannten ein. Du findest das Thema spannend, möchtest mehr über Dietzenbachs Sozialstruktur wissen oder mal mit einem Minister ganz unkompliziert Deine Fragen zu dem Thema diskutieren? Dann sei mit dabei und melde Dich per Klick auf den Button unten an. Du erhältst von uns dann den Zugangs-Link.

Wenn das auch für Deine Freunde und Bekannte interessant ist, dann leite gerne diese E-Mail weiter.

Wir freuen uns auf Deine Teilnahme!
Hier klicken zum Anmelden
Die Referenten


Kai Klose ist seit 2019 hessischer Staatsminister für Soziales und Integration. Nach kommunalpolitischen Erfahrungen in Waldems und im Rheingau-Taunus-Kreis gehört er seit 2009 dem hessischen Landtag an und war von 2013 bis 2019 Landesvorsitzender der hessischen GRÜNEN. 2017 wurde er zunächst Staatssekretär und Bevollmächtigter für Integration und Antidiskriminierung im Hessischen Ministerium für Soziales und Integration, bevor er nach der Landtagswahl 2018 ins Ministeramt wechselte.


Andrea Wacker-Hempel ist seit 1998 in der Stadtverordnetenversammlung und die Vorsitzende der GRÜNEN Fraktion. Zudem repräsentiert sie die Stadt Dietzenbach im hessischen Kreistag. Als Kommunalreferentin des Landesgeschäftsstelle von Bündnis 90 / Die GRÜNEN unterstützt sie die Kreis- und Ortsverbände der Partei bei der kommunalpolitischen Arbeit.


René Bacher setzt sich seit 2011 in der Stadtverordnetenversammlung für die Entwicklung Dietzenbachs ein. Er ist Lehrer von Beruf und engagiert sich ehrenamtlich in zahlreichen Vereinen, darunter als Vorsitzender des Deutschen Roten Kreuz in Dietzenbach. Außerdem ist er seit 2019 als ehrenamtlicher Magistrat der GRÜNEN Fraktion für die Kreisstadt engagiert. Bacher kandidiert bei der Kommunalwahl als Bürgermeister der Kreisstadt Dietzenbach. Seine Bewerbung steht unter dem Motto „Eine starke Stimme für Dietzenbacher:innen“.
Die VeranstaltungAnlass der Diskussionsrunde ist die Neuauflage des Sozialstrukturatlas 2021 für den Kreis Offenbach. Dieser zeigt, dass Dietzenbach bei den meisten Risikofaktoren für Armut, wie Anzahl der Kinder unter 18 pro Haushalt, Kaufkraft oder Beschäftigungsquote, trotz punktueller Verbesserungen im Kreis weiterhin die schwächsten Werte aufweist. Auf der anderen Seite verfügt Dietzenbach über eine besonders junge Bevölkerung mit sehr heterogenem Hintergrund. In Zeiten von Fachkräfte- und Personalmangel ist das ein struktureller Vorteil gegenüber anderen Kommunen.

Die Veranstaltung ist als interaktives Format geplant, die nach einer kurzen Einführung viel Raum für Diskussionen vorsieht. Sie richtet sich gleichermaßen an Bürger:innen, die sich informieren möchten, als auch an diejenigen, die aktiv mit Minister Klose sowie Andrea Wacker-Hempel und René Bacher diskutieren möchten.

Wir haben geplant:
Kurze Einführung in das Thema: Was ist der Sozialstrukturatlas, was sagt er aus und wie hat sich Dietzenbach entwickelt? Moderierte, virtuelle Podiumsdiskussion Vorteile und Herausforderungen einer vielfältigen Sozialstruktur mit Andrea Wacker-Hempel, René Bacher und Kai Klose. Offene Diskussion mit Euren Fragen und Antworten von Andrea Wacker-Hempel, Kai Klose und René Bacher


Du willst tiefer einsteigen oder Dich mit Zahlen, Daten und Fakten auf die Veranstaltung vorbereiten? Dann schau Dir den Sozialstrukturatlas des Kreises Offenbach vorher an. Hier geht’s zum Download.

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren

Verwandte Artikel