Anfrage: Mülleimer im Stadtgebiet

Die Kreisstadt Dietzenbach hat im September 2015 folgenden Antrag beschlossen:
Drucksache-Nr.:17/1272/ Bündnis 90 / Die Grünen

Die Stadtverordnetenversammlung bitten wir, in öffentlicher Sitzung wie folgt zu beschließen:

Der Magistrat wird aufgefordert, dafür Sorge zu tragen, dass im Stadtgebiet aufgestellte öffentliche Mülleimer zukünftig so konstruiert sind, dass ein Verstreuen des Mülls weder durch Vögel noch durch den Wind möglich ist.
Begründung:
Nicht nur in den städtischen Grünlagen „freuen“ sich die Vögel über offenen Mülleimer. Sie haben leichtes Spiel die Mülltüten herauszuholen und sie nach Fressbarem zu durchwühlen. Das kann verhindert werden, wenn beim Austausch bzw. bei neuen Mülleimern Abdeckungen angebracht sind.

Wir bitten um eine zeitnahe und schriftliche Beantwortung folgender Fragen:

  1. Wie viele Standorte für öffentliche Mülleimer gibt es Stand Januar 2021 in der Kreisstadt?
  2. Wie viele Mülleimer wurden seit 2015 bis heute pro Jahr an welchen Standorten „umgerüstet“?
  3. Gibt es eine Prioritätenliste, wenn ja bitten wir um Vorlage?
    1. Wenn nein, warum nicht?
  4. Wie oft werden die öffentlichen Mülleimer geleert?
  5. Wie viele Dog-Stationen (Stationen für Hundekotbeutel) gibt es in Dietzenbach?
  6. Wo sind sie aufgestellt?

Vielen Dank!

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren

Verwandte Artikel