Fledermausspaziergang am Freitag, 11.09.2015 – Treffpunkt Waldstraße 35

Die Dietzenbacher GRÜNEN laden auch dieses Jahr wieder zum traditionellen Fledermausspaziergang ein!

„Wir wollen auch dieses Jahr wieder gemeinsam mit Rudolf Keil von der Kolping-Naturschutzgruppe (Dietzenbach) die nachtaktiven und lautlosen Insektenjäger beobachten,“ wirbt der GRÜNE Vorstand um Andrea Wacker-Hempel für diese Exkursion.
Große und Kleine treffen sich am Freitag, 11.09.2014 um 19.30 Uhr in der Waldstraße 35, am Waldweg zum Hofgut Patershausen.

Nach einer kleinen Einführung in die geheimnisvolle Welt der Kobolde der Nacht, geht es durch den Wald Richtung Patershäuser Hof. Denn bei Einbruch der Dunkelheit gibt es am Feldrand, in der Stauwärme der Bäume ein faszinierendes Naturschauspiel: die wilde Jagd der Fledermäuse nach Insekten im rasanten Flug!
Nicht nur die Mückenfledermäuse finden hier in der Nähe des kleinen Sees und dem Wald ein optimales Jagdrevier. Viele Mücken, für den Mensch eher lästig, sind die Freude der aktiven Kobolde der Nacht, denn nur so futtern sie sich den notwendigen Winterspeck an, der ihnen das Überleben in der kalten Jahreszeit sichert.

Allerdings sind die Fledermäuse wasserscheu! Sollte es regnen, fällt der Spaziergang aus.

Wichtig für die Teilnehmer: festes Schuhwerk und die Taschenlampen nicht vergessen!

Weitere Informationen:

René Bacher 01747813177

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren

Verwandte Artikel