Grüne Land: Auch nach der Wahl gilt: Auf die Inhalte kommt es an

Liebe Freundinnen und Freunde,

in den vergangenen Wochen und Monaten habt ihr unermüdlich dafür gekämpft, dass wir mit einem starken GRÜNEN Ergebnis die Ablösung der schwarz-gelben Regierungen in Hessen und im Bund ermöglichen. Unser gemeinsames Ziel war der Wechsel und ohne euren Einsatz hier im Lande wäre es uns nicht gelungen, am gleichen Wahltag mit den hessischen Ergebnissen deutlich über den bundesweiten zu liegen. Wir sagen Euch deshalb hiermit ganz HERZLICHEN DANK!

Die beiden Wahlen am Sonntag haben schwierige Resultate erbracht, mit denen wir jetzt verantwortungsvoll umgehen. Für uns GRÜNE in Hessen bleibt es dabei: Auf die Inhalte kommt es an. Auf der Grundlage unseres im Mai einstimmig beschlossenen Regierungsprogramms stehen wir für Gespräche mit allen im Landtag vertretenen Parteien zur Verfügung. Unser erster Ansprechpartner ist die SPD. Je stärker und geschlossener wir GRÜNE bei diesen Gesprächen auftreten, desto mehr wird es uns gelingen, unsere Inhalt durchzusetzen. Wir danken Euch auch an dieser Stelle für das hohe Maß an Geschlossenheit und konstruktiver Zusammenarbeit angefangen von der Erstellung des Regierungsprogramms bis zu den schwierigen Tagen des Wahlausgangs. Das sind die Eigenschaften, die Hessisch-Grün erfolgreich machen.

In der nächsten Bundestagsfraktion müssen wir leider auf Wolfgang Strengmann-Kuhn der für unseren Wahlkreis kandidiert hatte. Auch die künftige Landtagsfraktion wird nur noch aus 14 statt bisher 17 Abgeordneten bestehen. Das ist sowohl persönlich als auch inhaltlich ein schmerzlicher Verlust.

Die Zahlen zeigen, dass die Hessinnen und Hessen einen Unterschied zwischen der Bundes- und Landesebene gemacht haben. Wir konnten uns teilweise vom Bundestrend abkoppeln, ausgereicht für den Wechsel zu rot-grün in Hessen hat es jedoch nicht. Lasst uns deshalb in den nächsten Wochen gemeinsam daran arbeiten, dieses Wahlergebnis doch noch zu einem Erfolg für unsere zentralen Inhalte – Energiewende, Betreuungsgarantie, Schulfrieden, anständig regieren und mehr Fluglärmschutz – zu machen. Wir setzen dabei auf eure Beteiligung. Alle wichtigen Entscheidungen auf dem Weg hin zu einer möglichen Regierungsbildung werden vom Parteirat oder durch eine Landesmitgliederversammlung getroffen werden.
Es wird die nächsten Wochen viel geschrieben und spekuliert werden. Bitte lasst Euch dadurch nicht verunsichern oder irritieren. Wir vor Ort in Dietzenbach aber auch unsere Landtagsabgeordneter Frank Kaufmann stehen Euch jederzeit gerne für Fragen und Anregungen zur Verfügung.

Vielen Dank

Ihre Dietzenbacher Grünen

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren

Verwandte Artikel