Earth Hour 2013

Liebe Leser*innen,

am Samstag, 23.03.2013 trotzten einige Bürger*innen gemeinsam mit den Dietzenbacher GRÜNEN und der Kandidatin der GRÜNEN Jugend zur Landtagswahl Lisa Süss (Grüne Dreieich) ab 20.30 Uhr dem eiskalten Ostwind und versuchten im Rahmen der Aktion „Earth Hour“ die aufgestellten Teelichter anzuzünden.
Diese Illumination sollte auf dem Europa-Platz ein Zeichen setzen und das diesjährige Motto der „Earth Hour“: „Ja zur Energiewende“ bekräftigen. Allerdings war den GRÜNEN und ihren Helfern klar, dass bei diesen eisigen Temperaturen und dem Wind den Bürger*innen der Sinn wohl eher nach Glühwein oder heißem Apfelwein gestanden hat, denn nach Diskussionen über das Klima.
„Am Samstagabend wünschte sich jeder seine kleine persönliche Energiewende: mehr Wärme bitte,“ stellten die Anwesenden fest. Dennoch war es für die GRÜNEN eine kleine, aber feine und gelungene Veranstaltung. Eine Verbesserung wird es nächstes Jahr geben verspricht Andrea Wacker-Hempel: „Nächstes Jahr laden wir den Wettergott ein und dann kann es nur besser werden!“

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren

Verwandte Artikel