Änderungsantrag – Willkommensmappe für Neubürger

Die Stadtverordnetenversammlung bitten wir, in öffentlicher Sitzung wie folgt zu beschließen:

Antrag:

  • Die Kreisstadt Dietzenbach erstellt einmalig eine umfassende „Neubürgerbroschüre“ mit allen Informationen sowohl zur Geschichte, Struktur und Verwaltung der Kreisstadt als auch zu dem Schul- und Kitaangebot, der medizinischen Versorgung, den Vereins- und Freizeitangeboten sowie den kulturellen Veranstaltungen. Diese Broschüre mit einem persönlichen Grußwort des Bürgermeisters wird zum Download auf die Website der Kreisstadt Dietzenbach gestellt.
  • Die Dietzenbacher Neubürger werden einmal im Jahr vom Bürgermeister oder 1. Stadtrat mit einem persönlichen Anschreiben zu einem Empfang und einem anschließenden Stadtrundgang oder einer Stadtrundfahrt eingeladen.

Begründung:
Die Erstellung einer Willkommensmappe muss, wenn sie brauchbar
informieren soll, immer auf dem neuesten Stand sein und daher regelmäßig aktualisiert und wieder neu gedruckt werden. Das ist mit nicht
unerheblichen Kosten und einer zusätzlichen Arbeit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Bürgerservice verbunden.

Eine „Neubürgerbroschüre“ bietet zusätzlich die Möglichkeit, alle Informationen zu den Angeboten unserer Kreisstadt gebündelt in nur einer Publikation zu erfassen. Dadurch, dass diese Broschüre nur online bereitgestellt wird, kann sie jederzeit aktualisiert werden, ohne dass dafür nennenswerte weitere Kosten entstehen.

Eine persönliche Begrüßung und Information unserer Neubürgerinnen und Neubürger durch den Bürgermeister oder 1. Stadtrat dient dem Image der Kreisstadt und gibt diesen das positive Signal, in der Kreisstadt willkommen zu sein. Dadurch, dass eine solche Veranstaltung nur einmal im Jahr angeboten wird, halten sich sowohl der Zeitaufwand als auch die Kosten dafür in einem überschaubaren Rahmen.

Monique Eckert-Begall
Stadtverordnete

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren

Verwandte Artikel