Antrag: Erzieherinnen und Erzieher Situation

Die Stadtverordnetenversammlung der Kreisstadt Dietzenbach bitten wir, in öffentlicher Sitzung wie folgt zu beschließen:

Der Magistrat wird gebeten in einem Bericht zum SOKI am 17. September 2019 folgendes darzulegen:

  1. wie viele Stellen für Erzieherinnen und Erzieher können in der Kreisstadt aktuell nicht besetzt werden?
  2. welche Anstrengungen im Einzelnen werden unternommen, um Erzieherinnen und Erzieher für die Kindertagesstätten in Dietzenbach zu gewinnen und vor allem langfristig zu behalten?
  3. Gibt es eine Zusammenarbeit mit dem Kreis Offenbach als Schulträger und den umliegenden Kommunen, um gemeinsam dem ErzieherInnen-Mangel entgegen zu wirken?

Begründung:

Auch in Dietzenbach fehlt das notwendige Personal in der Kinderbetreuung. Dieses Thema hat auch für die Kreisstadt, gerade als Kommune mit vielen Kindern, eine hohe Priorität.

Andrea Wacker-Hempel   

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren

Verwandte Artikel