GRÜNE gratulieren Frank Kaufmann herzlich zum 70. Geburtstag

Die hessischen GRÜNEN und sein Ortsverband gratulieren ihrem und unserem langjährigen Landtagsabgeordneten und früheren Landesvorsitzenden Frank Kaufmann herzlich zu seinem 70. Geburtstag am heutigen Freitag. „Es gibt kaum jemanden, auf den das Wort vom ,politischen Urgestein‘ so gut passt wie auf Frank Kaufmann. Seit drei Jahrzehnten prägt er die Politik der hessischen GRÜNEN mit – als Kommunalpolitiker, als Landesvorsitzender in den 90er Jahren und seit 1995 als Abgeordneter im Landtag“, erklären die Vorsitzenden von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Hessen, Kai Klose und Angela Dorn. „Kaum jemand weiß so viel über An- und Abflugrouten am Frankfurter Flughafen, über die Feinheiten des Landeshaushalts oder die (Un-)Tiefen der Geschäftsordnung des Hessischen Landtags wie ,der Jumbo‘, wie er wegen seiner Landtagsdurchwahl 747 genannt wird.“

„Frank Kaufmann ist ein ebenso sachkundiger und bienenfleißiger wie hartnäckiger in der Wolle gefärbter GRÜNER“, so Klose und Dorn weiter. „Er hat sich beim Börsengang der Fraport eine Handvoll Aktien gekauft, um den Flughafen-Chefs bei Aktionärsversammlungen unbequeme Fragen stellen zu können – heute vertritt er im Aufsichtsrat die Interessen des Landes und damit auch der Anwohnerinnen und Anwohner des Flughafens. Wenn er Kritik zu äußern hat, verschont er weder politische Mitbewerber noch Koalitionspartner oder Parteifreunde. Er kann diese Kritik mit großem Vergnügen rhetorisch zugespitzt formulieren, er findet aber als erfahrener Diplomat immer auch gangbare Wege zu gemeinsamen Lösungen. Das hat er unter anderem als Sitzungsleiter unserer Landesmitgliederversammlungen immer wieder bewiesen.“

„Die hessischen GRÜNEN sind dem Politiker Frank Kaufmann für vieles dankbar, und viele GRÜNE sind auch dem Menschen Frank Kaufmann sehr verbunden, denn hinter seiner gelegentlich knurrigen Fassade ist er ein empathischer Zuhörer, von dessen Lebens- und politischer Erfahrung schon zahlreiche Jüngere – auch wir in Person – profitieren durften. Wir freuen uns sehr, dass er mit uns für ein grüneres und gerechteres Hessen arbeitet, und wünschen uns, dass er das noch viele Jahre weiter tun wird.“

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren