Anfrage: Parksituation für LKW und Kleintransporter

An den Magistrat der Kreisstadt Dietzenbach mit der Bitte um
Beantwortung

Die Situation durch längere Zeit (z. B. über Wochenenden) abgestellte Lastzüge aber auch
Kleintransporter wird vielfach als deutlich störend bewertet, zumal diese Fahrzeuge häufig
auch als Quartiere für die Fahrer dienen.
Der Magistrat wird gebeten folgende Fragen schriftlich zu beantworten:
Wie beurteilt er die angesprochene Situation und welche Problemschwerpunkte sind ihm
bekannt?
wie soll zukünftig diese zunehmend schwierigere Parksituation für LKW und Kleintransporter
im Stadtgebiet geregelt werden?
Gibt es Überlegungen, spezielle Parkflächen nicht nur im Industriegebiet für diesen Zweck
bereitzustellen?
Wann ist mit der Vorlage entsprechender Pläne an die SVV zu rechnen?
Welche Überlegungen stellt der Magistrat zur Lösung der Problematik ansonsten an?
Gibt es. Kontakte zu Betreibern von Autohöfen?
Wenn ja, wann werden diese Bemühungen der SVV vorgestellt?
Wie hoch sind derzeit die jährlichen Kosten für die Beseitigung der Schäden, die durch wild
parkende LKW in der Gemarkung verursacht werden?
Wie hoch sind derzeit die jährlichen Kosten für die Müllbeseitigung, die durch parkende LKW
im Stadtgebiet und in der Gemarkung entstehen?

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren