„Hessen schafft Wissen“: Den Wert der Wissenschaft für alle sichtbar machen

Aus Sicht der GRÜNEN im Landtag ist der neue Kampagnenbausteinstein der Landesinitiative „Hessen schafft Wissen“ unter dem Motto „Wir forschen für Ihren Nutzen!“ ein wichtiger Schritt. „Wissenschaft kommt der gesamten Gesellschaft zugute und hat auch eine gesellschaftliche Verantwortung. Daher ist es nur folgerichtig, komplexe wissenschaftliche Fragen, die unsere Gesellschaft unmittelbar betreffen, dieser auch verständlich nahe zu bringen“, erklärt Daniel May, hochschulpolitische Sprecher der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Hessischen Landtag. Wissenschaftsminister Rhein stellte die neue Kampagne am Freitag vor. Mit Bannern, Plakaten und Werbung auf Straßenbahnen im ganzen Land sollen die Hessinnen und Hessen  auf den Wert wissenschaftlicher Forschung aufmerksam gemacht werden.

„Gerade in Zeiten, in denen ,Fake-News‘ oder ,alternative Fakten‘ wissenschaftliche Erkenntnisse denunzieren und Tatsachen so verdrehen, dass sie Verwirrung in den Köpfen von Menschen stiften, ist es wichtig, dass Wissenschaft sichtbar und das Vertrauen in ihre Erkenntnisse in der Bevölkerung wieder gestärkt wird“, so May. „Aufklärung über den Wert der Wissenschaft ist ein wichtiges Gegengift gegen die Machenschaften all jener, die wissenschaftliche Fakten wie die Klimakatastrophe aus wirtschaftlichen oder ideologischen Gründen leugnen.“

Das Land Hessen hat von 2008 bis 2016 insgesamt 671 Millionen Euro in das Forschungsförderungsprogramm LOEWE investiert. „Neben dem erweiterten Hochschulpakt und dem Hochschulbauprogramm HEUREKA ist das Forschungsförderungsprogramm ein unersetzlicher Bestandteil der hessischen Hochschulpolitik. Wir GRÜNE setzen uns auch in Zukunft weiter für den Dialog zwischen Wissenschaft und Gesellschaft ein.“

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren