GDL-Fraktion: Unser Antrag zur „Unterstellmöglichkeit von Fahrrädern am Kindäcker Weg“ im Wortlaut

Die SVV möge beschließen

Der Magistrat wird gebeten zu prüfen, wie schnell und möglichst kostenneutral eine überdachte Fahrradunterstellmöglichkeit am Flüchtlingshaus „Kindäcker Weg“ aufgestellt werden kann.

Begründung:

Die Bürgerinnen und Bürger haben für die Flüchtlinge Fahrräder gespendet, so dass diese mobil sein können. Allerdings stehen die Fahrräder bei Wind und Wetter draußen und verschleißen daher sehr schnell. Mit einer überdachten Abstellmöglichkeit wird Abhilfe geschaffen. Es gibt sicherlich mögliche Sponsoren wie z.B. der Baumarkt, oder auch andere ortsansässige Unternehmen, die von der Wirtschaftsförderungnangesprochen werden können.

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren

Verwandte Artikel