Grüne Dietzenbach: Die Fledermaus, der nachtaktive lautlose Insektenjäger – eine Nachtwanderung

Wir als Dietzenbacher GRÜNEN laden Sie auch dieses Jahr wieder zum Fledermaus-Spaziergang ein!

Der Ortsverband von Bündnis 90 /Die Grünen lädt große und kleine Menschen für Freitag, den 16. August 2013 zu einem Fledermaus-Spaziergang mit Rudolf Keil, von der Kolping-Naturschutzgruppe ein.
Alle Interessierten treffen sich um 20.15 Uhr am Ende der Feldstraße. Nach einer kleinen Einführung in die geheimnisvolle Welt der Kobolde der Nacht, geht es gemeinsam mit Rudolf Keil zum Wollwiesenteich. Bei Einbruch der Dunkelheit gibt es dort ein faszinierendes Naturschauspiel: die wilde Jagd der Fledermäuse nach Insekten im rasanten Flug über die Wasseroberfläche! So sorgen die Fledermäuse für ihren Winterspeck, der ihnen das Überleben in der kalten Jahreszeit sichert.

Leider hat das im vergangenen Winter nicht geholfen. Die langen und kalten Wintertage haben die Fledermäuse daran gehindert zwischendurch kurz aufzuwachen, um Mücken zu jagen. So gab es laut Rudolf Keil leider große Verluste in der Fledermausgemeinschaft.

Das regnerische und kalte Frühjahr tat sein Übriges: es gab kaum Nachwuchs!

Dennoch hoffen wir GRÜNEN, wie auch Rudolf Keil, dass beim Fledermaus-Spaziergang einige der scheuen kleinen nachtaktiven Flugkünstler zu sehen sein werden.

Wichtig für die Teilnehmer: festes Schuhwerk und die Taschenlampen nicht vergessen!

 

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren

Verwandte Artikel